Zum Inhalt springen
Home » Blog » Thailands Königskrönung: Was Besucher in Bangkok wissen sollten

Thailands Königskrönung: Was Besucher in Bangkok wissen sollten

    religious figurine near gray concrete mosque under blue and white cloudy sky

    König Maha Vajiralongkorn Bodindradebayavarangkun wird am 4. und 6. Mai in Bangkok offiziell den Thron besteigen und damit die erste Königskrönung Thailands seit fast sieben Jahrzehnten feiern.

    Für die Besucher Bangkoks bietet sich an diesem Wochenende die einmalige Gelegenheit, einen Wendepunkt in der thailändischen Geschichte mitzuerleben.

    Nach dem Tod seines Vaters, König Rama IX., im Jahr 2016 erbte Vajiralongkorn, 66, den Thron und wurde König Rama X. Er ist das zehnte Mitglied der thailändischen Chakri-Dynastie, die seit der Thronbesteigung von Rama I. im Jahr 1782 regiert.

    Die Krönungsriten werden eine Mischung aus jahrhundertealten traditionellen hinduistischen und buddhistischen Bräuchen umfassen.

    Obwohl die Königskrönung größtenteils hinter verschlossenen Türen im berühmten Großen Palast von Bangkok stattfindet, wird sie im Fernsehen und per Livestream übertragen, und die Bevölkerung kann auf vielfältige Weise an den Feierlichkeiten teilnehmen.

    Für viele Thais wird dies die erste Gelegenheit sein, eine Krönung zu erleben. Vor seinem Tod im Jahr 2016 war König Rama IX. der am längsten regierende König der Welt und bestieg den Thron im Jahr 1950.

    Während der Krönung, die vom 4. bis 6. Mai stattfindet, werden Tausende von Menschen in Sanam Luang, einem historischen Viertel neben dem Großen Palast, erwartet.

    Seit dem 2. Mai bietet die Bangkok Mass Transit Authority den Besuchern der Stadt kostenlose öffentliche Verkehrsmittel an. Vom 4. bis 6. Mai können Züge und Fähren kostenlos in das Gebiet fahren. Weitere Informationen zu den Dienstleistungen finden Sie hier.
    Offizielle Stellen teilten mit, dass kostenloses Essen und Wasser verteilt werden, und dass Rastplätze und mobile Toiletten eingerichtet werden, um den erwarteten Besucherandrang in Sanam Luang zu bewältigen.

    Die Öffentlichkeit wurde aufgefordert, während der Krönung die Farbe Gelb zu tragen, die mit dem Tag der Geburt des Königs, dem Montag, verbunden ist. „TAT bittet alle Besucher, die an den historischen Feierlichkeiten teilnehmen möchten, sich respektvoll zu kleiden und sich bewusst zu sein, dass es an einigen Orten zu Verkehrsbehinderungen kommen kann“, so die thailändische Tourismusbehörde in einer Erklärung.

    Der 4. Mai ist der Tag der Königskrönung.

    Dies ist der offizielle Krönungstag, an dem im Großen Palast die wichtigsten Rituale stattfinden werden. (Der Große Palast und sein Tempel des Smaragdbuddhas, die normalerweise für die Öffentlichkeit zugänglich sind, bleiben während der Krönungszeit geschlossen). Weitere Schließungen von Attraktionen sind weiter unten aufgeführt.)
    Diese Ereignisse werden live in thailändischen Fernsehsendern und im Internet übertragen, obwohl sie hinter verschlossenen Türen stattfinden.